Die Paradoxa des Forderungsmanagements

Ein effektives Forderungsmanagement sorgt dafür, dass die Menschen fristgerecht ihren finanziellen Verpflichtungen nachkommen. Bei gegebenem Zahlungsverzug gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten Ansprüche geltend zu machen.

Das Spektrum ist so vielfältig wie die Anzahl unterschiedlicher Kundentypen: von einer einfachen und freundlichen Textnachricht bis hin zu einer rechtlichen Geltendmachung. Es ist wichtig, einen Dienstleister an seiner Seite zu haben, der die gesamte Bandbreite abdeckt. Doch selbst die umfassendsten Maßnahmen sind nicht zielführend, wenn sie zum falschen Zeitpunkt oder in einer ungeeigneten Konstellation eingesetzt werden. Wir kennen Ihre Kunden gut und wissen, wie man die richtigen Kunden zur rechten Zeit selektiert und sie in geeigneter Form zur Zahlung motiviert.

Das Forderungsmanagement ist Bestandteil der ganzheitlichen Kundenerfahrung und hat erhebliche Auswirkungen auf die Beziehung Ihrer Kunden zu Ihrer Marke. Es trägt wesentlich zur Kundenzufriedenheit bei und sollte in Einklang mit dem Markenerlebnis vor der Zahlungsstörung stehen. Demnach kann eine verspätete Zahlung eine Chance sein, Loyalität und Vertrauen aufzubauen. Ein guter Dienstleister sollte Sie dabei unterstützen, den Customer Lifetime Value noch besser zu verstehen, insbesondere wenn sich ein Kunde gerade in einer schwierigen Situation befindet.

Der Großteil der Kunden bezahlt seine Rechnungen pünktlich und bedient seine Kredite fristgerecht. Je nachdem, in welcher Branche Sie tätig sind, wird der Anteil der Zahlungsstörungen bei vielleicht 2-3 Prozent liegen. Welchen strategischen Wert hat also ein Dienstleister wirklich? Durch fundiertes Wissen darüber, Potential in diesen 2-3 Prozent liegt  – wie man dieses erkennt und nutzen kann, ohne dabei auf gute Kundenbeziehungen zu verzichten –, hilft Ihnen ihr Dienstleister Ihr Geschäft mit geringerem Risiko auszubauen. 

Je nachdem, in welcher Branche Sie tätig sind, wird der Anteil der Zahlungsstörungen bei vielleicht 2-3 Prozent liegen.
Wir kennen Ihre Kunden gut und wissen, wie man sie in geeigneter Form zur Zahlung motiviert.
Wir kennen Ihre Kunden gut und wissen, wie man sie in geeigneter Form zur Zahlung motiviert.

Die meisten Unternehmen haben viele Daten, aber nicht genug Erfahrungswissen, um sie in gute Geschäftsentscheidungen umzusetzen. Erst wenn Sie Ihren eigenen Datenbestand angereichert mit externen Daten analysieren, erkennen Sie den wahren Wert. Es mag zwar paradox erscheinen, aber durchaus können einige Menschen oder Unternehmen, die Sie aufgrund ungeeigneter Antragsprozesse ablehnen, sich als Ihre wertvollsten Kunden erweisen.

Wenn Sie die Potentiale und Verhaltensweisen Ihrer Kunden besser kennen, haben Sie ein besseres Verständnis für Risiken und eine risikogerechte Bepreisung. Sprechen Sie mit uns, damit wir sie dabei unterstützen Potenziale Ihrer Forderungsportfolien noch besser zu nutzen.